Persönliches über Frau Dr. von Stackelberg

Der „Proust Questionnaire” ist der wohl berühmteste Fragebogen der Welt, den der französische Schrift-steller, Gesellschaftskritiker und Intellektuelle Marcel Proust (1871-1922) angeblich erstmalig beantwortete.

In Anlehnung an diesen Fragebogen beantwortete Frau Dr. von Stackelberg folgende Fragen:

Ihre Lieblingskünstler?
Gabriele Münter mit dem Pinsel, Harald Rüssel mit dem Kochlöffel, Helmut Newton hinter der Linse, Arvo Pärt am Flügel.

Was würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?
Meinen Mann, unsere Bibliothek und ein Segelboot.

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei Ihren Mitmenschen am meisten?
Ehrlichkeit, kindliche Neugier und die Fähigkeit, sich selbst nicht immer so ernst zu nehmen und in Frage zu stellen.

Ihr Traum vom Glück?
Tiefe Zufriedenheit, tagsüber der Blick aufs Meer und nachts der Blick zu den Sternen.

Ihre größte Herausforderung?
Jeden Tag aufs Neue die Fragen der Kinder zu ver-stehen und die richtigen Antworten zu finden; Werte zu vermitteln, diese zu leben und dazu zu stehen.

Was führt Sie in Versuchung?
Ein warmes Schokosoufflé mit innen zart schmelzender Schokolade von meinem Lieblingsitaliener ...

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?
Fliegen können wie ein Vogel, Klavierspielen, Skateboardfahren.

Wovon träumen Sie?
Mit meinem Mann einmal das historische 24-Stunden- Rennen von Le Mans zu fahren.

Ihr Motto?
Beruflich: „An jedem Ohr hängt ein ganzer Mensch.“
Privat: „Für die wichtigen Dinge lohnt es sich immer zu kämpfen.“

Fragen an Dr. med. Tatjana von Stackelberg