Dr. med. Tatjana von Stackelberg
geb. 1968, verheiratet

Studium:

1987–1994
Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen und der Clinica Universitaria de Pamplona, Spanien

Ärztliche Tätigkeit:

1994–1998
Facharztausbildung HNO-Universitätsklinik Mainz (Prof. W. Mann)
Uniklinikum Aachen, HNO (Prof. G. Schlöndorff)
Ev. Krankenhaus Düsseldorf, HNO-Abt. (Prof. A. Kurzeja)

1995
Promotion (Doktorvater: Prof. G. Schlöndorff)

1998–2003
Fachärztin an der Paulusklinik in Düren mit angegliederter Praxis und belegärztlicher Tätigkeit in den Städt. Kliniken Düren

2002
Klinik für Phoniatrie, Pädaudiologie und Kommunikationsstörungen, Uniklinikum Aachen (Fr. Prof. Ch. Neuschaefer-Rube)

2002
Anerkennung der Zusatzbezeichnung „Stimm- und Sprachstörungen“

2004–2007
Praxiskooperation in Düsseldorf

2007
Niederlassung in eigener Privatpraxis in Büderich

Mitgliedschaften:

  • Dt. Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie
  • Dt. Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte
  • Spanisch-Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
  • HNO-Ärzte Düsseldorf

Qualifikationen:

  • HNO-Ultraschallausbildung DEGUM I
  • Akupunktur A-Diplom (120-Stunden-Ausbildung)
  • Anthroposophische Medizin in der HNO-Heilkunde
  • Ernährungsmedizin (100-Stunden-Curriculum mit Prüfung vor der Ärztekammer)
Dr. med. Tatjana von Stackelberg